Beiträge

Outdoor Sommer 2014 mit polychromelab – Teil 2

Eine Wendejacke passt sich an

Hast du den ersten Teil unseres Outdoor Sommer Rückblicks 2014 verpasst? Kein Problem, hier kannst du alles nachlesen: Outdoor Sommer Teil 1. Heute geht es weiter mit der Geschichte von polychromelab in einer Natur, in der man eine wendbare Jacke braucht, um wirklich für alles gerüstet zu sein.

Gut zu hören, dass der OEAV polychromelab Jacken empfiehlt. Hier zu sehen Gerald Aichner auf einer Fahrradtour durch Griechenland.

oeav gerald aichner fahrrad jacke outdoor

In unserem Hochgebirgslabor polychromelab 2610 am Glungezer haben wir uns ein Mountainbike gekauft, um die Performance in großer Höhe zu testen.

bike cycling reversible jacket tyrol

Kaum zu glauben, aber im Juni konnte Michele Stinco noch Trailrunning auf Schnee betreiben. Zum Glück hat eine polychromelab Wendejacke eine wärmende und eine kühlende Seite.

trailrunning tyrol summer with reversible jacket

Und abschließend wollen wir uns nochmal bei allen bedanken, die uns geholfen haben, für den Eurobike Award 2014 für unsere in Zusammenarbeit mit Pedaled entstandene wendbare Fahrradjacke.

wendejacke fahrradjacke pedaled polychromelab eurobike award

Ein aufregender Sommer geht zu Ende. Wenn ihr euren Freunden die Geschichte von polychromelab weiter erzählen wollt, dann teilt die Bilder auf Facebook, Twitter und Google+. Danke 🙂

Alpine Proof auf dem Alpbachforum

Alpine Proof – das alpine Prüfsiegel

Auf dem europäischen Forum Alpbach veranstaltete die Standortagentur Tirol am Donnerstag 22.08.2014 den 13. Technologiebrunch. Es waren Vertreter der Länder Tirol und Vorarlberg neben verschiedenen Unternehmen vor Ort, um über innovative Textilforschung zu sprechen.

Das namhafteste Projekt darunter stammt aus einer Zusammenarbeit von polychromelab 2610 und den Instituten für Textilphysik (Prof. Dr. Thomas Bechthold) und für Ski und Alpin (Prof. Mag. Dr. Werner Nachbauer). Ermöglicht durch die Unterstützung des OEAV Sektion Hall und der Glungezer Hütte können im alpinen Textilforschungslabor polychromelab 2610 im Herzen von Tirol Textilien aller Art wissenschaftlich untersucht und getestet werden.

Mit der Idee von polychromelab – denn es liegt uns am Herzen, dass Bekleidungsstücke auch halten, was sie versprechen – wird das Projekt Alpine Proof ins Leben gerufen. Die Realforschung besteht schon und soll nun durch Fördermittel und größere Zusammenarbeit vorangetrieben werden. Im Winter 2013/2014 wurden bereits Zelte von der deutschen Firma Heimplanet im polychromelab 2610 getestet.

Hier geht’s zur vollständigen Presseaussendung der Standortagentur Tirol:

OTS_Alpbach_Forum_Alpine-proof

Bist du interessiert, was so ein in der Natur Tirols getestetes Bekleidungsstück  alles kann, dann schau in den polychromelab concept store.

 

Hirte Matthias Aichner Alta Quota Sommer – Teil 1

2013 – Der Schäfer und Hirte Matthias Aichner verbringt den Sommer auf einer Alm. Dort oben ist man fast ununterbrochen in der Natur. Man ist den alpinen Bedingungen ausgesetzt und nur durch eine einfache Holzhütte und seine eigene Kleidung vor den Wetterlagen geschützt. Raus muss man immer, egal ob es regnet, schneit, stürmt oder mal so richtig gutes Wetter ist.

Der Almauftrieb

Matthias Aichner rüstet sich vor den Monaten allein auf der Alm mit nur wenigen Ressourcen, die er nutzen kann, mit der richtigen Bekleidung aus. Er wählt die polychromelab Alta Quota Wendejacke, die sich optimal an jede Bedingung anpasst. Ob das stimmt, will er über den Sommer herausfinden. Jeden Tag immer die gleiche Jacke in der Natur zu tragen, kann einen absoluten Härtetest für ein Material darstellen.

Matthias Aichner beginnt den Sommer mit dem Almauftrieb der Kühe. Man braucht viel Erfahrung und viel Ruhe, um jedes Tier sicher ans Ziel zu bringen. Oben angelangt ist er richtig erledigt, Konzentration und Anstrengung beim Aufstieg haben ihn müde gemacht. Als Belohnung bekommt er aber wenigstens einen anständigen Sonnenuntergang, wie es sich für die Alpen gehört, zu sehen.

Besuch

Der Hirte ist nun schon einige Wochen auf der einsamen Alm und scheint seine innere Ruhe gefunden zu haben. Das anfänglich schlechte Wetter macht ihm da keinen Strich durch die Rechnung. Die Alta Quota Wendejacke hält, was sie verspricht, und ist gänzlich wasserdicht. Das ist natürlich ein Vorteil für ihn, denn so hat er es immer bequem, auch wenn er im Regen draußen bei den Kühen sein muss.

Um nicht ganz das Sprechen zu verlernenn, besuchen ihn einige Freunde, die auch noch gutes Wetter mitbringen. Mal schauen, was er uns noch zu erzählen hat…

OEAV Lawinenupdate

Die Bilder von der OEAV Lawinenupdate im Kurhaus in Hall mit polychromelab als Gast.

 

polychromelab concept store

Glungezer polychromelab 2610 Erste Schritte

Aufbautag des polychromelab 2610 am Glungezer.  Hier sind die ersten Bilder. Wir werden mindestens ein Tag in der Woche Sommer und Winter wissenschaftlich an neuem Material arbeiten und einen tiefen Einblick in bestehende Stoffe gewinnen. Danke an OEAV Hall und Gerald Aichner und Gottfried Wieser. Nächste Woche brauchen wir die Materialseilbahn, um alle Sachen hochzuschaffen, die wir brauchen. Hier noch mehr Bilder: